Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten

Bergamo (15min)
 

Bergamo ist eine Stadt etwa 40 km nordöstlich von Mailand und 30 km von den Seen Como und Iseo entfernt.

Die Ausläufer der Bergamo-Alpen beginnen sofort nördlich der Stadt.

Die Stadt hat zwei Zentren: "Città alta" (obere Stadt), eine mittelalterliche Stadt auf dem Hügel, umgeben von zyklopischen Verteidigungsmauern aus dem 16. Jahrhundert und der "Città bassa" (Unterstadt). Die beiden Stadtteile sind mit Seilbahn, Straßen und Fußwegen verbunden. Parkplätze sind in der Oberstadt sehr begrenzt ...

 

(weiter in Wikipedia)

Como (45km)

 

Die Nähe zum Comer See und zu den Alpen macht Como zu einem beliebten Touristenziel, und die Stadt enthält zahlreiche Kunstwerke, Kirchen, Gärten, Museen, Theater, Parks und Paläste: den Dom (Diözese von Como), die Basilika von Sant'Abbondio, die Villa Olmo, die öffentlichen Gärten mit dem Tempio Voltiano, das Teatro Sociale. Mit 215.320 Ankünften ist Como die viertbesuchte Stadt der Lombardei nach Mailand, Bergamo und Brescia ...

 

(weiter in Wikipedia)

Lecco (25km)

 

Lecco, 50 km nördlich von Mailand, der Hauptstadt der Provinz Lecco.

Es liegt am Ende des südöstlichen Zweiges des Comer Sees (die Niederlassung genannt See von Lecco / Lago di Lecco).

Die Bergamo-Alpen steigen nach Norden und Osten, durchgeschnitten durch die Valsassina, von denen Lecco das südliche Ende markiert.

Der See verengt sich, um den Fluss Adda zu bilden, so wurden Brücken errichtet, um Straßenkommunikationen mit Como und Mailand zu verbessern.

Lecco war auch Alpenstadt des Jahres 2013 ...

 

(weiter in Wikipedia)

Brescia (60km)

 

Brescia liegt am Fuße der Alpen, wenige Kilometer von den Seen Garda und Iseo entfernt. Gegründet vor über 3.200 Jahren, ist Brescia ein wichtiges regionales Zentrum seit der vorrömischen Zeit.

Die Altstadt hat die besten erhaltenen römischen öffentlichen Gebäude in Norditalien und zahlreiche Denkmäler, darunter die mittelalterliche Burg, die alte und neue Kathedrale, die Renaissance Piazza della Loggia ...

 

(weiter in Wikipedia)

Gardasee (55 min)

 

Der Gardasee ist der größte See in Italien. Es ist ein beliebter Urlaubsort und liegt im Norden Italiens, etwa auf halber Strecke zwischen Brescia und Verona und zwischen Venedig und Mailand. Gletscher bildeten diese alpine Region am Ende der letzten Eiszeit. Der See und seine Küstenlinie sind zwischen den Provinzen Verona (nach Südosten), Brescia (Süd-West) und Trentino (Norden) ...

 

(weiter in Wikipedia)

Franciacorta und Weine (40min)

Das Gebiet von Franciacorta ist ein Teil der Provinz Brescia in der italienischen Region Lombardei.

Franciacorta erstreckt sich vom Berg Orfano bis zum Ufer des Sees Iseo und vom Oglio an der Westgrenze bis zur Stadt Brescia im Osten.

Franciacorta ist ideal für den Anbau von Trauben und Weinbereitung. Das Wetter ist mild und konstant aufgrund seiner Lage südlich der Ausläufer der Alpen und der temperierenden Präsenz großer Seen ...

 

(weiter in Wikipedia)

Milano (50min)

Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens und dient als Hauptstadt der Lombardei mit der drittgrößten Volkswirtschaft der EU-Städte und der größten europäischen Nicht-Hauptstadt. Kunst, Kultur, Shopping, Nachtleben ...

 

(weiter in Wikipedia)

We accept
Show More
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Google+ Clean
  • Pinterest Clean
Show More
Address

Italy - 24030 Ambivere (BG)

via Vittorio Gasparini 8

Partner

 

Show More
Show More

© 2015 by Palazzo della Contessa Proudly created with Wix.com

 

Image by Lexe-I has not been altered and is used in compliance with CC License. If you retain this image, please do not alter it.